In unmittelbarer Nachbarschaft der Walterhöferstraße liegen drei Parks.

LEBEN IM GRÜNEN

Zehlendorf

Ein ideales Umfeld für Familien

Zehlendorf lockt immer mehr junge Familien an. Das ist kein Geheimnis und dafür gibt es gute Gründe: Der Stadtteil bietet vor allem für Kinder ein ideales Umfeld, und die Gegend im Herzen des Bezirks ist besonders begehrt. Hier genießt man den Luxus einer großen Auswahl an Schulen, unterschiedlicher Freizeitangebote und kultureller Highlights.

Schon ein kurzer Blick auf die Karte macht deutlich, dass man sich in einem besonders familienfreund­lichen Teil Berlins befindet. Je besser man Zehlendorf kennenlernt, desto intensiver erlebt man den Freizeitwert des Bezirks. Hier wohnt man entspannt in einem ruhigen, sympathischen Viertel. Die Menschen kennen sich, man grüßt sich und plaudert gerne miteinander.

Eingebetteter Inhalt von Google Maps

Beim Anzeigen des Inhalts werden Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere personenbezogene Daten an den Diensteanbieter übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Inhalte anzeigen

„In welchen Park gehen wir denn heute?“

Mit drei Parks in der Nachbarschaft hat man eine große Auswahl. Da gibt es neben dem ruhigen, großzügig angelegten Schweizerhofpark den Schönower Park mit einem kleinen Teich und einem Spielplatz mit Märchenfiguren. Ein weiteres Highlight ist der Heinrich-Laehr-Park, der mit seinen schönen Alleen und einladenden Liegewiesen zu den größten Zehlendorfs zählt und schon im Jahr 1963 zum Landschaftsschutzgebiet erklärt wurde.

Ein Paradies für Zwei- und Vierbeiner

In unmittelbarer Nähe zur Walterhöferstraße liegt das beliebte Hundeauslaufgebiet Düppel, ein „verwunschenes Paradies“, das viel Platz für längere Spaziergänge bietet. Weil hier ein großes Waldstück für Hunde freigegeben wurde, können wirklich alle die grüne Seite Berlins abseits der ausgetretenen Pfade genießen – alle Zweibeiner und alle gut erzogenen Vierbeiner.

Direkt um die Ecke: der Erlebnisort Düppel

Im Museumsdorf Düppel kann man die Ursprünge Berlins lebendig präsentiert an der frischen Luft erleben. Hier staunen Kinder und Erwachsene über ein komplettes mittelalterliches Dorf, das so rekonstruiert wurde, wie es vor ungefähr 800 Jahren ausgesehen haben könnte: mit Palisade, Häusern und Kräutergarten, mit Töpfern, Schmieden und mittelalterlichen Spielen, mit grasenden Schafen und echten Düppeler Weideschweinen.


Verkehr & Infrastruktur

Mit dem Rad in etwa 15 Minuten am Schlachtensee, zu Fuß in wenigen Minuten in einem der naheliegenden Parks und mit der S-Bahn in knapp 30 Minuten im Zentrum Berlins: Zehlen­dorfs Mitte steht für die hohe Lebens­qualität in den „grünen“ Bezirken der Stadt. Und auch die belebten Einkaufsstraßen Teltower Damm und Clayallee sind schnell zu erreichen.

Einkaufen um die Ecke

  • Bäckerei Bäckerei & Bistro NUN: 400 m, Fußgänger4 Min.
  • Apotheke Düppel Apotheke: 950 m, Fahrrad4 Min.
  • Einkaufswagen Lidl: 1,5 km, Fahrrad5 Min.
  • Einkaufswagen Bio Company: 1,5 km, Fahrrad 5 Min.
  • Bank Volksbank, Sparkasse, Commerzbank: 1,8 km, Fahrrad6 Min.
  • Bank Bürgeramt Zehlendorf: 1,8 km, Fahrrad6 Min.
  • Einkaufswagen dm-drogerie markt: 1,9 km, Fahrrad7 Min.

Kindergärten und Schulen

  • Emil Molt Schule: 650 m, link
  • Süd-Grundschule: 650 m, link
  • Grundschule am Buschgraben: 800 m, link
  • John F. Kennedy School: 1,2 km, link
  • Droste-Hülshoff-Gymnasium: 1,3 km, link
  • Montesori Kinderhaus Lissabonallee: 2,2 km, link
  • Werner-von-Siemens-Gymnasium: 4,1 km, link

Allgemeine Entfernungen

  • Fußgänger Helios Klinikum Emil von Behring Krankenhaus (3 Min.): 350 m, link
  • Fußgänger Kleinkindspielplatz Hoffbauerpfad: (5 Min.): 450 m
  • Fahrrad Museumsdorf Düppel (7 Min.): 1,7 km, link
  • Fahrrad Fischerhütte am Schlachtensee (16 Min.): 4,4 km, link
  • Fahrrad Strandbad Wannsee (24 Minuten): 6,2 km, link
  • Auto Autobahnkreuz Zehlendorf Autobahn (5 Min.): 2,9 km
  • Auto Potsdamer Innenstadt (19 Min.) 17 km
  • Auto Flughafen Berlin Tegel (23 Min.): 18 km
  • Auto Flughafen Berlin Schönefeld (25 Min.): 22 km

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bus Bushaltestelle Gutzmannstraße Fußgänger (4 Min.): 300 m, Bus 101, 623 N10
  • Bus 101: zur S1 bis zur Turmstraße
  • Bus 622: zur S1 nach Oskar-Helene-Heim
  • Bus 623: nach Zehlendorf Eiche
  • Bus N10: nach Sachtlebenstraße
  • S-Bahn S-Bahnhof Zehlendorf: 2,1 km

Sie möchten mehr über die Towns & Twins in Zehlendorf erfahren?

Wir geben Ihnen gerne Auskunft zu allen Häusern der Walterhöferstraße 26 in 14165 Berlin-Zehlendorf. Senden Sie uns Ihre Anfrage direkt und bequem mit dem Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ihr direkter Ansprechpartner:

Thies Dohrn, Inhaber D&CO Real